5
(1)

Das jährliche Wintertreffen von Doc Slawa in Dörpen steht auf dem Programm. Der Doc ruft und seine „Patienten“ kommen. Der ausgewählte Tag war der 27.12.2022. Genau zwischen den Feiertagen. Da viele Urlaub haben, waren auch entsprechend viele positive Rückmeldungen eingelaufen. Wer uns auf Instagram folgt, der hat schon viele Bilder zu dem Treffen sehen können. Wer uns noch nicht folgt, sollte das schnell nachholen 😉

Die Wuppertaler Niva Fahrer haben sich im Hintergrund abgesprochen und wollten zusammen die guten 230km von Wuppertal nach Dörpen fahren. Mit 4 auffälligen Fahrzeugen sind wir dann in Kolonne auf die Autobahn Richtung Norden gefahren. Geplante Ankunftszeit lag bei 10:00Uhr. Die Hinfahrt verlief recht entspannt. Die Kolonne hat gut funktioniert. Den einen oder anderen Blick haben wir auf der Autobahn auf uns gezogen.

Unterwegs wurden wir von Saskia und Carsten von Maschinenbau Süß im Mercedes Vito eingeholt. Saskia hat unsere Niva Kolonne auf der Autobahn vom Beifahrersitz aus gefilmt. Einige Kilometer weiter haben die beiden sogar noch einen Stop auf einem Parkplatz eingelegt und unsere Vorbeifahrt gefilmt. Das nennen wir mal Einsatz. Danke Euch für die Mühe und das Video.

Die Kolonne ist kurz vor Dörpen von der A31 abgefahren um die Benzin und Gastanks der Fahrzeuge wieder zu füllen. An der Tankstelle angekommen stand da doch glatt Sascha mit seinem Niva, ebenfalls aus Wuppertal. Also sind wir die letzten Kilometer natürlich auch zusammen gefahren.

Doc Slawa hat bei Lada Ems alles vorbereitet. Kaffee, Softdrinks, Brötchen, Ersatzteilservice und mehr standen uns zur Verfügung. Es war, wie zu erwarten, schon einiges los, als wir bei Lada Ems angekommen sind. Der Hof war schon voll mit vielen Fahrzeugen. So haben wir uns auf dem Seitenstreifen auf der Strasse einen Parkplatz gesucht. Viele neue und bekannte Gesichter haben uns begrüßt. Einen tollen Kundenstamm hat Slawa sich da über die Jahre aufgebaut. Die Nivas waren so gut wie ausnahmslos und stellenweise sehr individuell umgebaut. Es macht Spass die Ideen, Konzepte und Umbauten anzusehen und sich darüber auszutauschen. Bei einer leckeren Tasse Kaffee und Brötchen kommt man schnell ins Gespräch und tauscht sich aus.

Slawas „Eisdielen Niva“ stand in der Werkstatt zur Ansicht und sein Turbolada stand vor der Türe.

Mit dem auf dem Programm stand ein Ausflug zum Baggerpark Ems. In einer sehr großen Kolonne (gezählt wurden an die 50 Fahrzeuge) sind wir aus Dörpen über die Landstrasse zum Baggerpark gefahren. Ein Schauspiel der ganz selten Art. Neben sehr vielen Nivas war auch ein UAZ Buchanka und einige andere Fahrzeuge dabei. Klar, dass man bei dieser Anzahl an Fahrzeugen nicht komplett gemeinsam am Ziel ankommen konnten. Wir sind bedingt durch Ampeln und Abbiegungen dann in drei Gruppen nacheinander im Baggerpark angekommen.

Eigentlich war der Park schon in der Winterpause. Hat aber für uns nochmal geöffnet und nach Voranmeldung auch Essen für uns bereitgestellt. Die „Offroadstrecke“ im Baggerpark konnte gegen einen kleinen Obolus auch befahren werden, was isch einige Nivas nicht haben nehmen lassen. Kleine und Große Wasserdurchfahrten sowie einige Hügel (mal steiler mal flacher) konnten befahren werden.

Drum herum haben wieder viele Gespräche stattgefunden wir haben Carsten Otte (Instagramprofillink) mit Frau und ihrem UAZ Buchanka kennengelernt. Beide haben sich viel Zeit gekommen uns ihren schönen Buchanka zu zeigen. Unsere Fragen wurden toll und mit viel Geduld beantwortet. Ein tolles Fahrzeug haben die beiden sich da aufgebaut. Danke an dieser Stelle nochmal für eure Zeit und den Link zur Buchanka Facebookgruppe.

Wie es nunmal so ist, neigen sich schöne und kurzweilige Tage immer schnell dem Ende. Am späten Nachmittag haben wir uns dann alle nach und nach wieder auf dem Weg nach Hause gemacht. Viele neue Eindrücke, Bekanntschaften, Informationen und Ideen hat jeder als Päckchen mitgenommen.

Wir danken Wjatscheslaw Beier (alias Doc Slawa) von Lada-Ems sehr herzlich für die Organisation und den wirklich tollen Tag. Wir sehen uns bei Dir in Dörpen für weitere Projekte und freuen uns auf weitere Treffen dieser Art.

Zum Schluss noch ein kurzes Video vom Tag. Danke für die Videos der Teilnehmer die ich hier zusammengefasst habe.

Zusammenschnitt verschiedener Videos die an diesem Tag entstanden sind.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?